imgSChome
imgSChomeRechts

Café, Bar und Kultur:

Das stadtcafé ist ein Café mit Bar. Nebst wunderbarem Kaffee werden ein reichhaltiges Getränkesortiment und warme Speisen angeboten. Das stadtcafé ist zudem eine Plattform für Kunst und Kultur. Zahlreiche Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen machen es zu einem beliebten Treffpunkt mitten in der Altstadt von Sursee.

ZURZEIT

Konzert

Jazzcafé #7Estermann, Jerjen & Woll mit Lea Maria Fries

Peter Estermann (Klavier), Rafael Jerjen (Bass) und Rafael Woll (Schlagzeug) haben sich für die Frühlingsausgabe des Jazzcafés etwas besonderes einfallen lassen. Ihre Instrumente werden mit einer Stimme ergänzt: Mit dabei ist die Sängerin Lea Maria Fries. Die gebürtige Schötzerin hat Volumen, Drive und kann innig und expressiv artikulieren, je nachdem, was die Musik erfordert. Sie hat einen sicheren Instinkt für Rhythmus und Groove und versteht es, in den verschiedensten Klangfarben zu phrasieren. Sensibilisiert für die stimmige Soundästhetik, entfaltet Lea Maria Fries ihr prägnantes Stimmenvokabular und bringt Groove, Space und Melodie gekonnt unter Spannung. Genau die richtige Kombination fürs Jazzcafé.

Konzert:
Mo. 3. April 2017 um 20 Uhr

Eintritt/Bandkollekte

weiterlesen: www.leamariafries.com

Ausstellung

Rebekka HatzungSpuren

Rebekka Hatzung (*1981) ist eine Malerin, die sich gerne auf Experimente mit Materialien einlässt und es geniesst, ihren kreativen Wellen deren Lauf zu lassen. Immer arbeitet sie dabei Schicht auf Schicht und gibt dem Betrachter die Möglichkeit, durch diese hindurch zu blicken, zu entdecken, zu verweilen. Beeinflussen lässt sie durch das was sie im Alltag sieht und erlebt. Das können einfache und klare Strukturen aus der Architektur sein, Farben und Formen aus der Natur, Beschaffenheit von Mauern.

Die Künstlerin ist am Di. 18. April von 19-22 Uhr und am So. 23. April von 10-13 Uhr persönlich anwesend.

Ausstellung:
Mo. 3. April bis So. 21. Mai 2017

weiterlesen: www.rebekkahatzung.com

Veranstaltung

AufräumenCrowdwriting

Schon vor mehreren Jahren hat Kurt Heimann den kleinen Verlag edition stadtcafé gegründet, in welchem bereits diverse Bücher erschienen sind. «Aufräumen», das neuste Buch, ist das Resultat eines gelungenen Crowdwriting-Experiments. Heimann hat 100 Freunde und Bekannte angeschrieben und sie um einen Kurzbeitrag in der Grössenordnung von 1200 Zeichen zum Thema «Aufräumen» gebeten.

78 Personen haben mitgemacht, darunter so bekannte Namen wie Franz Hohler, Charles Lewinsky, Angela Rosengart, Knox Troxler, Uli Sigg oder Wetz. Aus all den eingereichten Beiträgen ist das Buch «Aufräumen» mit Illustrationen von Oskar Weiss entstanden. Mehrdeutigkeit und Vielseitigkeit des Themas sowie das breite Autorenspektrum machen das Werk zu einer unterhaltsamen Anthologie. Das Buch regt zum Schmunzeln, Kopfnicken und Nachdenken an. Und vielleicht sogar zum Aufräumen …

Buchvernissage:
Di. 25. April um 18 Uhr.

weiterlesen: www.edition-stadtcafe.ch

SUWO_Aufraeumen_170202.pdf

thaiMenu

Thai-Mittag

Thai-Gerichte im stadtcafé werktags von Montag bis Freitag Mittag, serviert mit Reis, auch als Take-Away

Mittwoch

29.03.2017

Gai Pad Nam Man Hooi

Gebratenes Poulet mit Gemüse und Austernsauce

sFr. 17.50

Donnerstag

30.03.2017

Tom Yam

Suppe mit Poulet, Chili-Paste, Zitronengras, Zwiebeln, Champignons, Limetten und Koriander

sFr. 17.50

> Wochenplan Pdf

DAS CAFÉ DER STADT

stadtcafé aussen
stadtcafé innen
stadtcafé team
stadtcafé bar
> zur Galerie

AUS DEM ARCHIV

2011 Comedy

ImprophilImprovisationstheater

Das Theatersport-Ensemble Improphil ist bekannt für seine spontane Bühnenkunst – geprägt durch ihre vielfältige Situationskomik. Sie überzeugen als Stegreif-Artistinnen und Wortakrobaten mit fantasievollen Geschichten, die aufgrund von Publikumsinputs aus dem absoluten Nichts entstehen: turbulent, musikalich, schräg und… unerwartet!

Schauspiel: Reto Bernhard, Randulf Lindt, Anna Steiner
Musik: Jimmy Muff

Das erfolgreiche Improvisationstheater aus Luzern/Sursee nun endlich wieder im stadtcafé!

SA, 19. Februar 2011, 20.00 Uhr
Eintritt 20.–/15.–
Reservation direkt im stadtcafé

weiterlesen: www.improphil.ch www.buehnenpiraten.ch

2009 Ausstellung

Ursula Bucher jeux bleus deux

Die blaue Saison im stadtcafé ist eröffnet. Badende aus Holz und Bilder zum eintauchen warten auf Ihren Besuch. Ursula Bucher, 1965, lebt und arbeitet in Kulmerau.

Ausstellung: Montag, 23. März bis Sonntag, 3. Mai 2009

2012 Comedy

Chaostheater OropaxSoorser Comedy Matinee

Das Chaostheater Oropax lotet die Grenzen des Unmöglichen aus: Es spielt sechs verschiedene 70-minütige Shows innerhalb von 10 Stunden. Der Startschuss ist um 9 Uhr im stadtcafé, das heisere Finale endet um 19 Uhr im Stadttheater. Also über 460 Minuten reine Lach-Spielzeit. in Marathon des Lachens kündigt sich an – und wird bei allen Teilnehmenden seine Spuren hinterlassen. Raue Stimmbänder, überhitzte Techniker, geistige Blackouts, ja sogar Skorbut ist möglich.

Oropax war schon immer verrückt, nun aber werden die gnadenlosen Brüder nur wahnsinnig.

Dauer: 10 Stunden
Sonntag, 21.10.2012 um 09:00 Uhr
stadtcafé/Stadttheater

weiterlesen: http://www.ticketweb.ch/clients/comedysursee/?group=0 http://www.comedysursee.ch

2006 Konzert

Warde Elliott In Concert

Der Liedermacher und Sänger aus Australien gibt sein einziges Schweizer Konzert exklusiv im stadtcafé. Die Gelegenheit, für einige Augenblicke auf die Südseite des Globus zu wechseln…

Mittwoch 15. Februar 2006, 20.00 Uhr
Eintritt frei

Kontakt

stadtcafé
Rathausplatz 13, 6210 Sursee

Telefon 041 921 85 80
kontakt@stadtcafe.ch

> Google Map

Offen:

Montag bis Donnerstag
07.30 – 23.30 Uhr
Freitag
07.30 – 00.30 Uhr
Samstag
08.00 – 00.30 Uhr
Sonntag
09.00 – 18.00 Uhr

Kulturprogramm:

Tom Giger
Kulturkoordination
tiger@stadtcafe.ch